Menu
Holistic Health / Mindset / Panorama

Mein Fazit zur Mai Challenge: Ganzheitlich gesund & fit sein

Dieser Beitrag enthält Werbung und einen Ringana-Werbelink: Ich bekomme eine kleine Provision, wenn du auf der Webseite Produkte kaufst und mich als deinen Ringana Partner angibst.

Hallo ihr Lieben

Wie ihr ja wahrscheinlich schon wisst: ich liebe Fazits.

Denn so oft blicken wir nach vorne, auf die nächsten Ziele, ohne innezuhalten und rückblickend zu schauen was wir bereits erreicht haben. Nach dem Motto: Remember when you wanted what you currently have.

Der Monat Mai ist unglaublich verflogen, ich kann es nicht fassen, dass wir schon Juni haben!

Was bisher geschah:

Ich habe mich seit dem 1. Mai mit meiner Freundin Dominika committet so gesund wie möglich Tag für Tag zu leben. Unser Ziel war es täglich mindestens 30 Minuten Sport zu machen und uns ausschließlich gesund und frisch zu ernähren. Damit wir uns gegenseitig motivieren und inspirieren, haben wir eine Mai Challenge WhatsApp Gruppe gegründet, in der wir uns mit 15 Mitstreiterinnen und Mitstreitern täglich ausgetauscht haben. Dominika und ich haben meistens morgens direkt Impulse gegeben: von vegetarischen Rezeptideen, über Sportmotivation, Meditations – und Atemübungen, Morgen- und Abendroutine Tipps, gesunde Snacks und Getränke und wie wir alle gut „durchhalten“ bzw. uns täglich motivieren eine neuen, bewussten Fokus einfach und mit Spass in unser Leben zu integrieren.

Was habe ich für mich gelernt und was werde ich weiterhin in meinem Leben beibehalten?

Mir ist aufgefallen, dass es überraschenderweise leicht ist, 30 Minuten Sport täglich zu machen. Es ist alles eine Frage von Prioritäten und Organisation. Wenn ich weiß, dass ich abends keine Zeit habe, stehe ich 30 Minuten eher auf und mache mein Jogging oder Yoga am Morgen. Auch das frische und gesunde kochen ist mir relativ leicht gefallen, was natürlich auch mit der Corona Quarantäne zusammenhängt. Meistens koche ich abends vor für die nächsten zwei Tage. Somit vermeide ich auch ungesunde „Pizza Lieferungen“ mittags, wenn ich keine Zeit habe zu kochen.
Falls ich doch mal in eine Notsituation gekommen bin und der Kühlschrank leer war, habe ich das Ringana D-Eat Complete ausprobiert. Das ist ein vollwertiger, veganer, zeitsparender und günstiger Mahlzeitenersatz (5 EUR/Mahlzeit) in top Qualität mit allen wichtigen Nährstoffen. Emile und ich waren überrascht wie sättigend so ein Drink ist. Wir haben es meistens mit Koskosmilch plus Kakao und gefrorenen Beeren oder Tomatensaft mit Tabasco und Basilikum gemischt. Auch meine sportliche Leistung war nach wie vor top: ich hatte tatsächlich meine persönliche Jogging Bestzeit im Monat Mai 🙂

Ein gesundes BBQ auf dem Balkon war auch möglich: gegrillte Auberginen, Zucchini, Paprika, Pilze, Lachs und auch ein wenig Käse ersetzen wunderbar Fleisch und Würstchen. Das hat sogar mein Freund Emile bestätigt. Eine tolle Routine, die ich ebenfalls angefangen habe ist, dass ich bei jedem Einkauf ein Gemüse kaufe, mit dem ich noch nie zuvor gekocht habe. Zum Beispiel Fenchel, ein riesen Radieschen oder eine Artischocke. Somit probiere ich immer wieder neue Sachen aus und erweitere meine Kochkompetenzen 🙂

FAZIT: Diese Gemüse-Einkauf-Routine werde ich auf jeden Fall beibehalten, sowie das gesunde BBQ und die täglichen 30 Minuten Sport: meistens Yoga (ich stehe total auf Flying Yoga!!!), joggen, klettern, Fahrrad fahren oder spazieren.

HÜRDEN: Was mir schwer viel, ist auf das Feierabend Bierchen oder Weingläschen am Abend zu verzichten. Da ich ein großer Genussmensch bin, war ich bei diesem Punkt nicht sehr konsequent. Allerdings habe ich versucht, Alkohol nur auf das Wochenende zu beschränken. Das ist mir meistens gelungen 🙂

Mir hat das animieren und inspirieren in der Gruppe zusammen mit meiner lieben Freundin Dominika sehr viel Spass gemacht und konnte auch viel von ihr und von den anderen Teilnehmerinnen lernen. Daher freue ich mich umso mehr, dass bei meiner aktuellen Juni Challenge Less Is More30 Tage sparenüber 70 Personen mit dabei sind. Natürlich wird es wie immer ein Fazit mit den Learnings auf meinem Blog geben.

Alles Liebe und bleib gesund – das ist mit das Wichtigste im Leben.

We are all one <3

Marie

Für alle Visuellen von euch: Hier noch einige Rückblicke sowie meine Highlights der May Challenge in Bildern:

 

Hier kannst du mir schreiben
About Author

Green networker & mountain enthusiast & volunteer for Let's Clean Up Nepal

No Comments

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: